Mittwoch, 28. September 2011

Träume


Was immer du tun kannst oder wovon du träumst - fange es an.
In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie.

Text: Johann Wolfgang von Goethe
Photo: Biene auf Sonnenhut

Kommentare:

  1. Träume... oft Visionen der Zukunft.

    Schönen, sonnigen Tag dir. :-)
    Liebe Grüße. Bina

    AntwortenLöschen
  2. @ Bina
    danke, wünsch ich dir auch
    LG Siglinde

    @ Manja
    danke - LG Siglinde

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar, aber die Häufung anonymer Kommentare zwingt mich, nur registrierte Nutzer als Kommentatoren zuzulassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...