Freitag, 4. Juli 2014

Glück

 
Das Glück ist nicht in einem
ewig lachenden Himmel zu suchen,
sondern in ganz feinen Kleinigkeiten,
aus denen wir unser Leben zurechtzimmern.


Text: Carmen Sylva
Photo: Astrania, die nicht mehr Unbekannte Schönheit


1 Kommentar:

  1. Diese Blüten sind ganz allerliebst und zart.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar, aber die Häufung anonymer Kommentare zwingt mich, nur registrierte Nutzer als Kommentatoren zuzulassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...