Freitag, 18. Juni 2010

Augenblick


Das Glück des Augenblicks lässt sich nur finden,
wenn wir genug Zeit haben, es zu suchen

Text: Ernst Ferstl
Photo: Marienkäfer

Kommentare:

  1. den spruch stimme ich nicht zu. das glück des augenblicks lauert überall. durchs leben gehen und alle sinne offen halten. man hört, sieht, riecht fühlt oder schmeckt es.
    wieviel zeit bräuchte man denn um das ewige oder große glück zu finden?
    foto - top! gefällt mir sehr gut!
    herzliche grüße!
    ela

    AntwortenLöschen
  2. @ Ela
    du hast recht mit deiner Aussage und ich stimme dir zu. Der Spruch ist ja nicht von mir, aber ich fand ihn irgendwie passend zum Bild, da ich lange nach einem Marienkäfer gesucht habe und ich es somit als Glück empfunden habe, daß ich ihn sogar fotografieren konnte. LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  3. liebe siglinde,
    das war ja auch nur meine persönliche meinung. ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dieser spruch für die mehrheit richtig ist. ich habe im leben sehr viel erlebt und sehr viel verloren, da spielt der augenblick eine sehr große rolle. ich lernte viele kleinigkeiten sehr zu schätzen und diese auch als "augenblicks glück" zu sehen. kleinigkeiten über die ich früher hinwegschaute oder garnicht wahrnahm.
    herzliche grüße
    ela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar, aber die Häufung anonymer Kommentare zwingt mich, nur registrierte Nutzer als Kommentatoren zuzulassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...