Sonntag, 20. November 2011

Duft


Der Rose süßer Duft genügt,
man braucht sie nicht zu brechen,
und wer sich mit dem Duft begnügt,
den wird ihr Dorn nicht stechen.

Text: Friedrich Martin von Bodenstedt
Photo: Rosenknospe

Kommentare:

  1. Ein wirklich klasse Foto.Man glaubt richtig noch einen zarten Duft zu schnuppern.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Siglinde,

    ein wunderschöner Vers und ein ebenso schönes Foto.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. @ Mummel
    danke dir fürs Kompliment, freut mich sehr - LG Siglinde

    @ Jutta
    Vielen dank, freue mich - LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!

    Mein Kompliment für das wunderschöne Bild! Finde dein Blog einfach märchenhaft, mach weiter so :)

    Mit freundlichen Grüßen, Lisa!

    AntwortenLöschen
  5. @ Lisa
    hallo und herzlich willkommen. Danke dir für dein liebes Kompliment und freue mich sehr über deinen Kommentar - LG Siglinde

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar, aber die Häufung anonymer Kommentare zwingt mich, nur registrierte Nutzer als Kommentatoren zuzulassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...