Montag, 14. November 2011

Glück


Ein paar Dinge nicht zu haben,
die man sich wünscht,
ist ein unentbehrlicher
Bestandteil des Glücks.

Text: Bertrand Russel
Photo: Ringe im Schaufenster

Kommentare:

  1. Der Mensch braucht halt mal noch etwas worauf er sich freuen kann. Sich alles leisten können, ist ja auch uninteressant. So chic verpackst Du Deine Ringe? Ich staune. Bei mir liegt alles lose im Kästchen rum ;-)
    Lieben Gruss und hab einen guten Start in die neue Woche, Simone

    AntwortenLöschen
  2. Das Motiv ist nicht so meins, aber die Aufnahme ist klasse :-)

    AntwortenLöschen
  3. @ Simone
    da hast du etwas nicht gelesen - das sind Ringe, welche ich in einem Schaufenster fotografiert habe. Die gehören mir nicht. Bei mir liegen die Ringe schon auch rum, einer im Bad, einer am Fensterbrett in der Küche ecc....
    lg Siglinde

    @ habe eigentlich auch nur ein Objektiv getestet, ist sonst auch nicht so mein Motiv, aber man sieht, die Aufnahme ist wirklich nicht schlecht - oder?
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt. Diesen letzten Satz muss ich wohl überlesen haben. Schande, ich schäme mich eine Runde. ;-) Da bin ich ja froh, dass das bei Dir nicht besser ist als bei mir ;-)
    Hab noch einen schönen Abend.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar, aber die Häufung anonymer Kommentare zwingt mich, nur registrierte Nutzer als Kommentatoren zuzulassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...