Dienstag, 15. März 2011

Natur


Wenn der Frühling ins Land zieht
wäre es eine Beleidigung der Natur,
nicht einzustimmen in ihr Jauchzen.

Text: John Milton
Photo: Magnolienknospe

Kommentare:

  1. Unweit unseres Hauses steht ein Magnolienbaum mit seinen bizarren Zweigen, die ich immer voller Bewunderung anschaue. Sie sind zwar noch nicht soweit, dass sie aufbrechen, aber ich freue mich jedes mal, wenn ich dran vorbeikomme, wie weit der Frühling schon wieder fortgeschritten ist. Ein inneres Jauchzen sozusagen.

    AntwortenLöschen
  2. ...ein Foto voller Hoffnung, danke dafür,
    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. @ Sandra
    ich warte schon sehnsüchtig auf die ersten Blüten. Habe heute schon welche entdeckt - LG Siglinde

    @ Birgitt
    danke dir für deinen Kommentar
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  4. ohhhhhh....Text und bild bilden ein Vollkommenes!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar, aber die Häufung anonymer Kommentare zwingt mich, nur registrierte Nutzer als Kommentatoren zuzulassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...